Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Benutzername: Passwort:
Dienstplan

Weber SeminarWeber Seminar

Drei völlig zerstörte Fahrzeuge, viele Feuerwehrleute, mehrere Einsatzfahrzeuge....
Das war das Bild, dass sich Beobachtern am Samstag (13.6.09) auf dem Gelände der Feuerwehr Eckernförde bot.

Grund für dieses Szenario war ein Fortbildungsseminar der Fa. Weber Hydraulik mit dem Schwerpunkt "Neue Fahrzeugtechnologien".

Inhalt des Seminars war die patientengerechte Rettung aus verunfallten PKW´s. Bei diesem Seminar werden die Grundlagen der patientengerechten Unfallrettung in Verbindung mit einsatztaktischen Möglichkeiten theoretisch und praktisch geschult. Weiterhin wurde über neue Fahrzeugtechnologien doziert. Bei diesem Thema wird speziell auf neue Fahrzeugtechnologie und Antriebsarten (Erdgas, Flüssiggas, Elektro und Wasserstoff) eingegangen. 

Durch die ständige Weiterentwicklung der Automobilindustrie in Sachen Sicherheit entstehen immer neue Herausforderungen für
die Hilfskräfte in einem Schadensfall. Die sinkenden Zahlen der Unfallverletzten und -toten sprechen für sich. Ist der Einsatz von schwerem Gerät dann doch erforderlich, sind wirkungsvolle (und schnelle) Maßnamen der Hilfskräfte erforderlich. 

Die beiden Ausbilder konnten im Rahmen dieses Seminars eindrucksvoll neue Ideen und Techniken zeigen, die nunmehr sicherlich weitere technische und taktische Optionen in unserem Einsatzgeschehen darstellen werden.

Der gesamte (lange) Nachmittag stand dann im Zeichen von praktischen Übungen. In einem rotierenden Verfahren wurden an insgesamt drei Fahrzeugen verschiedene Techniken und Methoden angewandt und diskutiert. Nebenbei wurden dabei ein paar Werkzeuge und Hilfsmittel vorgestellt. 
Außerdem war es interessant einmal über den eigenen Tellerrand hinauszusehen und zu erleben, welche Ideen und Umsetzungen in anderen Teilen von Deutschland umgesetzt werden.

Die während des Seminars gemachten Erfahrungen und aufgenommene Ideen werden im Rahmen des normalen Übungsdienstes vermittelt werden. Weiterhin werden Einsatztaktik und -technik fortwährend an die aktuellen Entwicklungen angepasst werden müssen. Hier gilt es sich ständig mit aktuellen Informationen zu versorgen.

Für die Unterstützung dieses Seminars bedanken wir uns bei den Firmen Nord-Ostsee-Automobile, Autohaus Eckernförde, Autoverwertung Baumann und Stadtwerke Eckernförde.

Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von: Uwe Rehbehn, Feuerwehr Eckernförde

Zurück