Benutzername: Passwort:
Dienstplan

Feuerwehr zum MitmachenFeuerwehr zum Mitmachen

Klappt es schwindelfrei auf der Drehleiter? Wie funktionieren Spreizer und Schere? Bei einem Workshop zur Mitgliederwerbung der Feuerwehr Eckernförde am 24. Mai können Interessierte die Anforderungen einmal austesten.

Christoph Schreyer und Andreas Stapelfeldt – zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Brandschützer – haben den Workshop in der Feuerwache ab 19 Uhr vorbereitet. „Wir wollen aufklären“, sagen sie. „Gespräche mit Neubürgern haben eins gezeigt: Beim Anblick der Feuerwehrwache denken viele, Eckernförde hat eine Berufsfeuerwehr. Das stimmt aber nicht. Es sind alles Freiwillige. Anspruchsvolle Eingangstests, wie sie zuweilen im Fernsehen gezeigt werden, gibt es nicht“, stellt Stapelfeldt klar.

Nur noch 18 Aktive sind tagsüber verfügbar

"Der Workshop bietet Gelegenheit, Gerät und Leute ganz praktisch kennenzulernen", sagt Wehrführer Meint Behrmann. Er nennt auch den Anlass für diesen neuen Weg der Werbung. "Von 88 Aktiven sind nur 18 tagsüber verfügbar. 2017 waren es noch 25. Da wollen wir wieder hin." Wer über 18 Jahre alt ist, kann sich per E-Mail für den kostenfreien Workshop anmelden. Bis Dienstag, 22. Mai, ist dafür Zeit: schriftwart@feuerwehr-eckernfoerde.de

Quelle: Rainer Krüger

 

Meldet euch direkt hier zum Workshop an:

 

Presse

Die Zeitungsartikel können hier eingesehen werden: KN Online, SHZ

Zurück