Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Benutzername: Passwort:
Dienstplan

Autofahrer lebensgefährlich verletztAutofahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Autofahrer (55) ist am Donnerstag gegen 13.45 Uhr bei einem Unfall auf der B203 bei Loose lebensgefährlich verletzt worden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kiel. Auch sein Beifahrer und der Fahrer eines Kieslasters zogen sich Verletzungen zu. Die B203 wurde voll gesperrt.

Loose Der Mann (55) wurde bei dem Unfall auf der B 203 bei Loose laut Polizei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Danach brachte ein Rettungshubschrauber den lebensgefährlich verletzten Mann in die Kieler Uniklinik. Sein Beifahrer wurde verletzt in eine Klinik nach Eckernförde gebracht.

Der Unfall ereignete sich an der Einmündung der Liebesallee in die B 203 bei Loose. Laut Polizei wollte der 55-Jährige aus der untergeordneten Straße auf die B 203 einbiegen, hat dabei aber einen herannahenden Kieslaster übersehen. Der Fahrer (49) des Kiestransporters erlitt einen Schock. Auch er wurde in eine Klinik gebracht.

B 203 wurde nach Unfall für Verkehr gesperrt

Die B 203 ist zwischen Loose und Holzdorf weiterhin voll gesperrt. Die Kieler Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen an die Unfallstelle beordert. Der Verkehr wird örtlich abgeleitet. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

Zurück