Dienstplan 2023 (2022)

Offene Flammen und dicker Qualm im StadtzentrumOffene Flammen und dicker Qualm im Stadtzentrum

Von Uwe Rehbehn

 Eckernförde. Ein nicht überhörbarer Schnelleinsatz der Eckernförder Feuerwehr am frühen Mittwochabend hatte die Straßen um den Ochsenkopf herum schlagartig leergefegt und die Langebrückstraße komplett gesperrt. Ursache für den „Blitzeinsatz mit extrem kurzer Anfahrt“ der 29 Brandschützer mit ihren fünf Einsatzfahrzeugen waren offene Flammen und dicker Qualm von einem Balkon des Hauses der dortigen Stadtbäckerei. Alarmauslösung 18.58 Uhr. Ein gezielter Löschangriff über die Drehleiter beendete die potenzielle Gefahr in der eng bebauten Innenstadt in wenigen Minuten, wie Einsatzleiter Alexander Rüß die Brandbekämfung beschrieb. Gebrannt habe offenbar ein Kübel auf dem Balkon eines nicht mehr besetzten Bürokomplexes im ersten Stock. Die Brandursache sei zunächst unbekannt, doch läge die Schadenshöhe nach seiner Schätzung bei zirka 5000 Euro. Verletzt worden sei niemand, bestätigte die Polizei nach Einsatzende um 19.20 Uhr. Es werde ermittelt.

Zurück