Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Benutzername: Passwort:
Dienstplan

Neues Personal und neue Pläne

Am Freitag den 22.11.2013 kamen die Mitglieder der Feuerwehr Eckernförde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zusammen, um einige Vorstandsfunktionen neu zu besetzen. So standen die Posten als Zugführer, Jugendwart und stellvertretender Gruppenführer zur Wahl. Dies wurde nötig, da die beiden Kameraden, die diese Ämter bisher ausübten, Kai Runge und Andreas Niebergall, aus persönlichen bzw. beruflichen Gründen gezwungen waren, ihre Vorstandsfunktion aufzugeben.

Weiterlesen …


Vorführung Löschmittel F-500

Am 07.06.2013 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Eckernförde eine Informationsveranstaltung zum Thema Löschmittelzusatz F-500 statt.

Im Rahmen einer theoretischen Einweisung gab es zunächst einen Überblick über die Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von F-500.

Weiterlesen …


Fortbildung: Befreiung von Personen aus Aufzugsanlagen

Am 25.05.2013 haben 8 Kameraden der Feuerwehr Eckernförde an einer Fortbildung "Befreiung von Personen aus Aufzugsanlagen" die von einem Mitarbeiter der DEKRA durchgeführt wurde teilgenommen.

Weiterlesen …


Wie die Großen: Die kleine Lea (8) in der Einsatzkleidung ihres Vaters

Sternmarsch zum Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Eckernförde

Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Sternenlaternenmarsch anlässlich des 140. Jubiläums war die Entscheidung nicht schwer gefallen, auch dieses Jahr einen Umzug zu veranstalten und die Tore der Feuerwehr erneut für die Öffentlichkeit zu öffnen. Anstatt von drei Punkten wie im letzten Jahr sollte es dieses Jahr nur zwei geben, von welchen die Umzüge aus starten, einen in Borby auf dem alten Marktplatz vor der Richard-Vosgerau-Schule und einen vor dem Meerwasserwellenbad.

Weiterlesen …


Sägen unter "Spannung"

Eckernförde. Am 27. Oktober 2012 absolvierten 20 Kameraden der Feuerwehr Eckernförde die Ausbildung „Schnittechniken an Holz unter Spannung“. Hierfür war der Ausbilder Oliver Gooß von der Lehranstalt für Forstwirtschaft der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein mit einem Spannungssimulator aus Bad Segeberg angereist.

Weiterlesen …


7 Kameraden bei der Weiterbildung Deichwehr

Am 18. August – dem heißesten Tag des Jahres – haben sich sieben Kameraden der Wehr am Strand von Ludwigburg der Weiterbildung zum Thema Deichwehr gewidmet. Der THW-Ortsverband Eckernförde bot den „Kollegen von der roten Zunft“ zunächst eine kurze theoretische Einweisung in den typischen Deich- und Dammaufbau sowie Möglichkeiten und Bauvarianten von Verbauen mit Sandsäcken und anderen Hilfsmitteln der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerkes.

Weiterlesen …


Fahrsicherheitstraining der Feuerwehr Eckernförde

Am 04.08.2012 haben 10 Kameraden der Freiwillen Feuerwehr Eckernförde an einem Fahrsicherheitstraining für Feuerwehr - Einsatzfahrzeuge des VIN (Vekehrsinstitut Nord) auf dem Trainingszentrum Hungriger Wolf, Hohenlokstedt teilgenommen.

Weiterlesen …


So viele Mitglieder wie nie

ie Freiwillige Feuerwehr gehört zu Eckernförde wie der Sand am Ostseestrand. Attraktiv, gut ausgerüstet und ausgebildet. Eigenschaften, die für die Wehr sprechen, die jetzt einen historischen Höchststand an aktiven Mitgliedern verzeichnen kann. Seit der Jahresversammlung am Freitagabend engagieren sich 91 Feuerwehrmänner und -frauen ehreamtlich in der Eckernförder Wehr - soviele wie noch nie in den Jahren zuvor.

Weiterlesen …


Neues Rettungstransportboot 2 ersetzt 30 Jahre altes Mehrzweckboot

Das alte Mehrzweckboot der Freiwilligen Feuerwehr hat ausgedient. 30 Jahre lang war es im Einsatz, 2008 war es bei einer Rettungsaktion vor dem Südstrand gekentert, die Sicherheit für die Einsatzkräfte bei hohem Seegang sei nicht mehr gegeben, sagt Wehrführer Meint Behrmann. Doch er braucht sich nicht mehr länger Sorgen zu machen, denn die Feuerwehr kann in Kürze auf eine Neuerwerbung zurückgreifen: das Rettungstransportboot 2 des norwegischen Herstellers Pioner. Das 70 PS starke Feuerwehr-Rettungsboot mit Digital-Funkantenne, Blaulicht, Signalhorn und einer selbsttragenden Bugklappe für den Tauchereinsatz kostet 40 000 Euro. Davon trägt die Stadt 15 000 Euro, das Land gibt einen Zuschuss von 15 000 Euro und der Kreis trägt 25 Prozent der förderfähigen Kosten, umgerechnet rund 10 000 Euro. 

Weiterlesen …


Alarmübung 2011

Das Szenario war durchaus dramatisch: Feuer im Kellergeschoss, viel Rauch, überschlagende Flammen ins Obergeschoss und vier verletzte Heimbewohner. Die Alarmübung der Freiwilligen Feuerwehren aus Eckernförde, Gammelby und Barkelsby mit vier präparierten Verletzten von der Feuerwehr Gettorf hielt die 135 Bewohner des imland-Seniorenhauses (38 Altenheim- und 113 Pflegeplätze) am Dienstagabend in der Schleswiger Straße und die acht anwesenden Beschäftigten in Atem.

Weiterlesen …